C1500l

Router mit IPSec und OpenVPN, 4G/LTE

  • GPRS, EDGE, UMTS, HSPA, HSPA+, LTE
  • Voll implementiertes IPSEc und OpenVPN
  • Intelligente Firewall
  • Perl Interpreter
  • Intelligentes Routing
  • Connection Manager
  • großer Temperaturbereich
  • Metallgehäuse, Industrie Qualität

 

Router-Funktionen und Eigenschaften

Der C1500l 4G mobile Router eignet sich durch die hohe Fertigungsqualität besonders für das industrielle Umfeld. Wichtig dabei ist die extrem hohe Ausfallsicherheit durch Unterstützung von zwei Simkarten (Dual SIM Support) und das intelligente Backup-Management des VPN-Routers. Dadurch wird eine nahezu 100%ige Verfügbarkeit garantiert.

Der voll implementierte IPSec bzw. OpenVPN Standard garantieren höchste Sicherheit bei der Übertragung. Die Authentifizierung erfolgt wahlweise durch hinterlegte Zertifikate oder Pre-Shared Keys. Dabei unterstützt der VPN Router alle modernen Verschlüsselungsalgorithmen wie 3DES oder AES mit bis zu 256 Bit Schlüssellänge.

Der 4G Router kann problemlos in ein Firmennetz eingebunden werden (via permanent aufgebautem VPN Tunnel) und kann zusätzlich mit privater IP Adressierung direkt erreicht werden. DynDNS ist in diesem Fall nicht erforderlich, kann aber jederzeit dafür eingerichtet werden. Die Endgeräte können über zwei Ethernet Ports an den Router angebunden werden.

Um Ihr Netzwerk sicher vor Angriffen zu schützen, steht Ihnen eine konfigurierbare High-Security Firewall mit Intrusion Detection zur Verfügung. Ergänzt wird dies durch die Möglichkeit, eigene Scripte und Regeln zu hinterlegen. Der sogenannte Perl Scripting Interpreter eröffnet Ihnen alle Möglichkeiten individueller Softwareinstallationen auf dem VPN Router.

Die 3G+ oder auch 4G, Funkanbindung erfolgt über ein Multiband Modem, LTE/HSPA+/HSDPA/HSUPA/UMTS/EDGE/GPRS.

Mit  LTE  steht Ihnen eine noch größere Bandbreite des VPN Routers zur Verfügung. Hier finden Sie eine genaue Erklärung von LTE und eine Übersicht von LTE-Routern.

Zur Konfiguration steht Ihnen ein Webinterface mit einer komfortablen Oberfläche zur Verfügung (siehe Handbuch). Damit ist der VPN Router sowohl lokal als auch aus der Ferne konfigurierbar. Experten können den VPN Router auch per CLI (Command Line Interface) anpassen und sogar Befehle via SMS absetzen (z.B. Reset).

 

Alle Features im Überblick

Hardware Spezifikationen Basis System

  • 500Mhz Prozessor (lüfterlos)
  • 256 MB RAM Arbeitsspeicher
  • 4 GB Systemspeicher (Compact Flash, Dual Boot)
  • 2 10/100 BaseT Ethernet Port (Wake on LAN, Power over Ethernet)
  • 1 Power LED
  • 2 LEDs zur Anzeige von Statusinformationen (frei konfigurierbar)
  • 2 USB 2.0 Ports (z.B. Backup, USV Verwaltung via USB to Seriell Adapter)
  • 1 RS232 Konsolenport (zur Überwachung und Fehlersuche)
  • Dual SIM (Einsatz von 2 SIM Karten für Backupszenarien)
  • Echtzeit Uhr

Generelle Router Features

  • Network Time Protocol (NTP) Client/Relay/Server
  • Dynamic Host Control Protocol (DHCP) Client/Relay/Server
  • Dynamic DNS (DynDNS)
  • Echtzeit Statistik und Log Funktion, Log Rotation, Syslog Client/Server

Routing Protokolle

  • Protokolle wie z.B. IP, TCP, UDP, ARP, RARP, ICMP
  • Routing Information Protocol (RIPv1 und RIPv2) und RIPng
  • Open Shortest Path First (OSPF)
  • Border Gateway Protocol (BGP, BGPv4+)
  • Intermediate system to intermediate system (IS-IS)
  • Multicast Unterstützung
  • Spanning Tree Protocol (STP)
  • transparentes Bridging
  • Network Address Translation (NAT) Network Address Port Translation (NAPT)
  • PPP over Ethernet (PPPoE)
  • Generic Routing Encapsulation (GRE)

Sicherheits Features

  • Stateful Inspection Firewall (durch Skripts erweiterbar)
  • Demilitarized Zone (DMZ)
  • IPSec (Client/Server)
  • OpenVPN routed und bridged (Client/Server)
  • Easy VPN Client/Server (XAuth)
  • IPSec Passthrough
  • Layer 2 Tunneling Protocol (L2TP), passthrough
  • SSL/TLS Tunnel (client/server)
  • EAP Client
  • Radius Client
  • Authentifizierung: PAP, CHAP und PSK
  • digitale Zertifikate Public-Key-Infrastruktur (PKI)
  • MD5, SHA1, SHA2 256/512 Hash Algorithmen
  • Diffie Hellman Group 1, 2, 5 for key exchange
  • Verschlüsselungs Algorithmen, DES, 3DES, AES 128/192/256, Blowfish, Twofish 128/256, Serpent 128/256
  • Simple Certificate Enrolment Protocol (SCEP)
  • 802.1x
  • bis zu 30 VPN Tunnel

QoS Features

  • hierarchische Ablaufplanung für DiffServ Klassen (Traffic Shaping)
  • dynamisches Bandbreitenmanagement mit DiffServ Klassen
  • DiffServ Policing:
    • Class Based Queue (CBQ)
    • Token Bucket Flow (TBF)
    • First In First Out (P/BFIFO)
    • Stochastic Fair Queuing (SFQ)
    • Diff-Serv Marker (DS_MARK)
    • Hierarchical Token Bucket (HTB)
    • Priority-based queuing (PTIO)
    • Class-Based Marking (CBM)

Hochverfügbarkeits Features

  • TDT Connection-Manager mit komplexen Backup Möglichkeiten
    • Multi homed und multilevel Backupziel Strategien
    • Optimierung von Umschaltzeiten
    • Verhindern von unnötigem Umschalten
    • Optimierung der Rückschaltung
    • Verhindern von Schaltinstabilitäten (Flattern)
    • Mobilfunkprovider Umschaltung mit Dual SIM
    • dynamische Verbindungsparameter (Default Route, DNS, Gateway, etc.)
    • konfigurierbare Verbindungsüberprüfung (Ping, LCP-Echo, etc.)
    • Notfall Reboot/Reset wenn z.B. 3G+/4G nicht aufgebaut werden kann
  • Virtual Router Redundancy Protocol (Multigroup VRRP)
  • Out-of-band Management (mit optionalem ISDN/3G+/4G Modem, SMS)

Management Features

  • Zugriffsverwaltung durch Access Control Lists (ACL)
  • Firmware Updates über Webinterface oder Kommandozeile
  • Simple Network Management Protocol (SNMPv1/2c)
  • Verwaltung über Command Line Interface (CLI), SSH und HTTPS
  • SMS Konfiguration und Statusabfragen(nur bei Mobilfunk Modellen)
  • Event-Handler, erweiterbar mit Skripts (perl, bash)

LTE/HSPA+ Modul

  • LTE 100 Mbps (DL) / 50Mbps (UL) bei 20MHz, MIMO (Cat 3)
  • HSPA+ 42.2Mbps (DL, Cat 24) / 5.76Mbps (UL, Cat 6)
  • UMTS 384Kbps (DL/UL)
  • EDGE 236.8kbps (DL) / 118.4Kbps (UL) multi-slot class 12
  • GPRS 80kbps (DL) / 40kbps (UL) multi-slot class 10
  • LTE Frequenzbänder: 1 (2100 MHz)/3 (1800 MHz)/7 (2600 MHz)/8 (900 MHz)/20 (800 MHz)
  • UMTS/HSPA+ Frequenzbänder: 1 (2100 MHz)/2 (1900 MHz)/5 (850 MHz)/6 (800 MHz)/8 (900 MHz)
  • GSM/GPRS/EDGE Frequenzbänder: GSM 850 (MHz)/EGSM 900 (MHz)/DCS 1800 (MHz)/PCS 1900 (MHz)
  • SMS Übertragung
  • GPS Positionsbestimmung (optional)

Technische Daten

  • Abmessungen: 158x28x157mm (BxHxT, ohne Antennen)
  • Gewicht: ca. 870g
  • Betriebstemperatur: -5°C (optional -25°C) - +60°C
  • Luftfeuchtigkeit: 85% (nicht kondensierend)
  • externes Netzteil: 7-18V DC
  • Leistungsaufnahme: 12V / 1,8A
  • Robustes Metallgehäuse, optional mit Hutschienenclip
  • 2x 3G+/4G Antennenanschluß: SMA Buchse
  • 1x GPS Antennenanschluß: SMA Buchse (optional)
  • Vibrationsgetestet (DIN EN 60068-2-6:1996)

Konformitätserklärung

  • TDT erklärt, dass die wesentlichen Anforderungen der R&TTE Richtlinie bei diesem Produkt übereinstimmen.
    Aktuelle Dokumente finden Sie unter download.tdt.de.

Bezugsquellen / Supply Sources

Grundsätzlich können alle Produkte direkt von TDT bezogen werden.

Unsere regionalen Expert Partner bieten Ihnen zusätzlich "Vor Ort" Installation und Support. In jedem Fall stehen wir für Sie als Ansprechpartner bereit.

TDT-AnsprechpartnerPartnerübersicht