Bürger helfen Mitbürgern – Die TDT AG spendet an die „Stille Hilfe“

 

Petra Dreier, die Vorsitzende des Vereins „Stille Hilfe e.V.“, erlebt gleich zu Beginn des Neuen Jahres eine ganz besondere Freude. Sie erhält von Michael Pickhardt, dem Vorstandsvorsitzenden der TDT AG in Essenbach, einen Scheck über 500 Euro.

Vor fünf Jahren hat Petra Dreier die „Stille Hilfe“ ins Leben gerufen. Das Ziel des Vereins ist die Unterstützung von Mitbürgern aus der Stadt Landshut und dem Landkreis – von Menschen, die unschuldig in Not geraten sind. Petra Dreier erklärt: „Es ist uns besonders wichtig, die Anonymität der unterstützten Personen oder Familien zu wahren. Denn meist bringen ein Schicksalsschlag, eine schwere Krankheit oder der Tod eines Familienmitglieds eine Familie nicht nur in seelische, sondern auch in finanzielle Bedrängnis. Nun Unterstützung von außen anzunehmen, das ist für viele Menschen unangenehm. Umso wertvoller erweist sich da unsere „Stille Hilfe“, die nicht nach außen dringt und dann erfolgt, wenn sie unbedingt benötigt wird.“ Der Verein finanziert sich aus Benefizaktionen und Spenden. „Wir haben uns über die Unterstützung durch die TDT AG umso mehr gefreut als die Weihnachtszeit ja vorüber ist – und dann bei vielen Menschen leider oft auch der Gedanke an sozial Schwächere in unserer Gesellschaft wieder etwas mehr in den Hintergrund rückt“, erläutert Petra Dreier.

Michael Pickhardt betont, wie sehr er das Engagement der „Stillen Hilfe“ schätzt: „Von Not betroffenen Menschen das Leben etwas leichter machen zu können –  etwa durch Zuzahlungen für behindertengerechte Fahrzeuge, beim Einkauf von Heizmaterial, von Kleidung, Schulausstattung oder Lebensmitteln – das halte ich für äußerst wichtig. Ein Schicksalsschlag kann alles verändern, von einem Tag auf den anderen. Wir wollen mit unserer Spende diejenigen unterstützen, die hier unseren Mitbürgern helfen!“

Michael Pickhardt, der Vorstandsvorsitzende der TDT AG, überreicht in Essenbach einen
Scheck über 500 Euro an Petra Dreier, die Vorsitzende des Vereins „Stille Hilfe e.V.“